Bitte aktivieren Sie Javascript um eine optimale Darstellung der Seite zu erhalten. Vielen Dank!
BiobauernBiobauernBiobauernBiobauernBiobauern
Urlaub zwischen Tradition und Natur

Radfahren

Genüsslich um den See radeln oder doch lieber den Berg mit dem Mountainbike erklimmen? Egal für was ihr euch entscheidet, hier habt ihr alle Möglichkeiten. Die Berge bieten sowohl für Anfänger als auch für Profis die beste Herausforderung und der See bietet für Radfahrer einen wunderschönen Anblick. Nach einer anstrengenden Radtour findet ihr danach die perfekte Erholung am Bauernhof!

 

 

Radtouren

Um euren Radurlaub perfekt zu machen stellen wir euch einige Touren vor. Weitere Informationen findet ihr hier: http://www.millstaettersee.com.

Millstätter See-Radweg (R2B)

Der Seeradweg rund um den Millstätter See

Geübte Radfahrer schaffen die Strecke von 28 Kilometern in zwei Stunden – und verpassen dabei aber leider alles, was den neuen Radwanderweg ausmacht. Auf dem Radweg rund um den Millstätter See erfährt man eine Begegnung mit allen Sinnen: sehen, fühlen, riechen, hören und auch schmecken. Wer sich Zeit nimmt, wird reichlich belohnt.

Rad-Schiff "Peter Pan"

Wem die 28 km Radweg rund um den Millstätter See doch zu lange sind, der kann einen Teil der Strecke mit dem Radschiff zuurücklegen.

 

 

Mountainbiketouren

Damit auch die Mountainbiker unter euch, auf ihre Kosten kommen, findet ihr einige Biketouren. Weitere Informationen findet ihr hier: http://www.millstaettersee.com.

Straßenrundkurs Nationalpark Nockberge

Bad Kleinkirchheim - Ebene Reichenau - Nockalmstraße - Kremsbrücke - Gmünd - Treffling - Obermillstatt - Döbriach - Radenthein - Bad Kleinkirchheim.

  • Gesamtstreckenlänge: ca. 108 km
  • Höhenmeter: 1900 m
  • Fahrzeit: Tagestour (je nach Leistungsstandard)
  • Schwierigkeitsgrad: Schwere Tour, nur für geübte Fahrer, mit Straßen- und Mountainbike
  • Gelände: durchgängige Asphaltstraßen

Alle weiteren Rad- und Mountainbiketouren findet ihr auf dieser Seite.